Martin

Wenn man seit 14 Jahren mit jemandem zusammenarbeitet, hat man normalerweise ein recht gutes Bild von ihm im Kopf. Man weiß, was er tut, wie er beruflich tickt, wie er reagiert. Doch außerhalb dieses täglichen Umfelds, existiert noch jemand anderes, jemand, den ich zwar ansatzweise, doch nicht vollständig kenne.

Ich bezeichne ihn gerne als "Lieblingskollegen" und diese Auszeichnung hat er sich inzwischen verdient. 

Umso mehr freute ich mich, dass er mich um ein Shooting bat. 

Natürlich hat er keine Modelerfahrung und ich bin immer noch sehr zurückhaltend mit Anweisungen für Posen, da ich dabei die Sorge habe, dass es künstlich wirkt. Doch er hat seine Sache wirklich gut gemacht und nach kurzer Zeit wurde er lockerer und aus dieser Zusammenarbeit sind ein paar sehr schöne Fotos entstanden. Was aber fast noch wichtiger ist, ist die Seite, die ich sehen und kennenlernen durfte.